HD-Performance auf jedem Endgerät, an jedem Ort

Stellen Sie Virtual Computing bereit, das Anwender wie IT gleichermaßen zufriedenstellt

Es ist für den Erfolg vieler Organisationen unerlässlich, eine sichere, zentralisierte Computing-Umgebung bereitzustellen, die zu einer hohen Produktivität und Nutzerzufriedenheit führt. Das gilt, egal ob die Mitarbeiter mit einem Firmencomputer oder von ihren privaten Mobilgeräten aus auf Ressourcen zugreifen. Die Mitarbeiter erwarten von den Anwendungen, mit denen sie arbeiten, eine Reaktion in Echtzeit, unabhängig von ihrer Verbindungsqualität, ihrem Aufenthaltsort und sogar der Anwendung selbst. Wenn eine komplexe ERP- oder Grafik-Anwendung auf einem Tablet bereitgestellt werden kann, wird erwartet, dass diese so reibungslos ausgeführt wird wie auf einem leistungsstarken Desktop. Um diese Erwartungen zu erfüllen, benötigt die IT eine Virtualisierungslösung, die ein breites Spektrum an Szenarien und Variablen optimieren und sich daran anpassen kann. XenApp und XenDesktop mit Citrix HDX-Technologien passen sich für eine erstklassige Performance und Benutzerfreundlichkeit einfach an verschiedene Bildschirmgrößen, an überlastete oder Netzwerke über große Entfernungen an und können alle möglichen Zubehör- und Peripheriegeräte verwenden.

Mehr erfahren

Virtueller HD-Desktop mit Citrix HDX

HDX Adaptive Transport wurde entwickelt, um Anwendern eine bestmögliche Performance zu bieten, und zwar in lokalen Netzwerken, Mobilfunknetzen und Wide-Area-Netzwerken mit hoher Latenz. Sitzungen bleiben nicht nur Tausende von Kilometern vom Rechenzentrum entfernt interaktiv, die neueste Technologie stellt auch Performance-Verbesserungen bereit, die Dateitransfers und Drucken um das bis zu Zehnfache beschleunigen. Im Vergleich zu veralteten Technologien bietet der aktuelle HDX Standard eine bessere Performance für bandbreiten- und rechenintensive Medieninhalte und reduziert zugleich den Bandbreitenverbrauch um bis zu 60 %, bei hoher Serverskalierbarkeit.  

Citrix HDX Technologie ermöglicht bandbreiteneffiziente, kristallklare Sprach-, Multimedia- und Videoübertragung für virtuelle Anwendungen und Desktops. Mithilfe von adaptiver Komprimierung und Displaytechniken stellt HDX eine bessere Bildqualität für animationslastige Workloads, Server-gerenderte Videos und 3D-Grafiken bereit. Die meisten modernen Mobilgeräte- und Desktopcomputer verfügen über die nötige Rechenleistung, um diese Datenströme in Echtzeit zu dekomprimieren. Adaptive Komprimierung erkennt die Absicht des Anwenders und gibt interaktiven Workflows Priorität – für einen reibungslosen Ablauf. Dadurch verbessert sich die Endbenutzerproduktivität, auch bei Paketverlusten, Überlastung, hohen Latenzen und Verbindungsstörungen, die häufig bei Breitband-Drahtlosnetzwerken und -Mobilfunknetzen auftreten.  

Unified Communication-Tools (UC) werden immer stärker für die Zusammenarbeit und Produktivität eingesetzt. Citrix ist ein Vorreiter bei der Optimierung der Sprach- und Videoübertragung unter Verwendung von UC über VDI und arbeitet eng mit führenden Anbietern wie Microsoft Skype for Business und Cisco Jabber zusammen. Die einzigartige Lösung von Citrix und Microsoft ist eine Neuheit auf dem Markt und unterstützt Skype-Zubehör sowie moderne Anruffunktionen für virtuelle Anwendungen und Desktops. Sie verlagert die Echtzeit-Audio/Video-Verarbeitung auf die Endgeräte, wodurch die Serverskalierbarkeit zunimmt und ein schnellerer Übertragungsweg für den Audio-Video-Traffic entsteht. Er wird direkt zwischen Anrufer und Empfänger übertragen, ohne „Hairpinning“ zurück zum Server des Rechenzentrums. Dieser verbesserte Benutzerkomfort wird von Skype for Business in Office 365 und auch im eigenen Rechenzentrum unterstützt – dabei bleiben sensible Daten immer geschützt im Rechenzentrum – im Gegensatz zu den verteilten Endgeräten.  

HDX 3D Pro-Technologien optimieren die Performance grafikintensiver, professioneller 3D-Anwendungen für virtuelle Desktops unter Windows und Linux. Eine langsame Grafikdarstellung aufgrund von Netzwerkverzögerungen ist damit kein Problem mehr. Durch eine optisch nicht wahrnehmbare starke Komprimierung können Anwender in Echtzeit an hochauflösenden Bildern zusammenarbeiten. Produkte können schneller auf den Markt gebracht werden, wenn Anwender weltweit auf hochauflösende 2D- und 3D-Grafiken sowie Grafikanwendungen und -daten zugreifen können. In seiner führenden Rolle beim Virtualisieren von Grafikanwendungen ist Citrix der erste und einzige Anbieter einer Lösung, die hardwarebasiertes GPU-Sharing auf allen wichtigen Hypervisoren unterstützt, einschließlich Citrix XenServer, VMware vSphere und Microsoft Hyper-V. Kunden können die GPU-Plattform wählen, die ihre Grafikanforderungen am besten erfüllt, und moderne GPU-Sharing-Funktionen für alle wichtigen Anbieter bereitstellen, einschließlich AMD, Intel und NVIDIA.

Professionelle 3D-Grafikanwendungen, die von HDX 3D Pro profitieren, um eine verbesserte Remote-Desktop-Performance zu erreichen, sind u. a.:

  • Anwendungen für computergestützte Konstruktion, Fertigung und Entwicklung (CAD/CAM/CAE)
  • Geoinformationssystem-Software (GIS)
  • Picture Archiving Communication Systeme (PACS) wie die medizinische Bildverarbeitung
  • Produktlebenszyklus- und Produktdatenmanagement-Anwendungen (PLM/PDM)
  • Aktuelle Versionen von OpenGL, DirectX, NVIDIA CUDA und OpenCL
  • Sowohl Windows- als auch Linux-basierte 3D-Anwendungen werden unterstützt
  • Thin Client mit hoher Performance bei extrem niedrigen Kosten. Die Citrix Ready-Partner ViewSonic und Micro Center machen den Zugang zu VDI für praktisch jedes Budget mit dem äußerst günstigen HDX Ready Pi auf Basis des Raspberry Pi 3 möglich. HDX Ready Pi ist ein gebrauchsfertiger Thin Client in einem Paket, das alles enthält, was Sie brauchen. Dieses kleine und zugleich sehr leistungsfähige Endgerät unterstützt ein breites Spektrum an HDX-Technologien, darunter Medien-Offload, und bietet zugleich einfache Administration und Wartung. Besuchen Sie für weitere Informationen die Citrix HDX Ready Pi-Seite.
  • Unterstützung für lokales Drucken und Drucken im Netzwerk. Mit HDX Printing kann die IT Zugriff auf lokal definierte und sitzungsdefinierte Drucker innerhalb von XenApp und XenDesktop Sessions bereitstellen. Der Citrix Universal Print Driver bietet Druckgerätefunktionalität und gewährleistet gleichzeitig eine hervorragende Druckqualität, Druckgeschwindigkeit und Umgebungsstabilität.
  • Nutzen Sie Peripheriegeräte mit USB-Redirection. Die Citrix Receiver Software bietet Zugriff auf Ressourcen in XenApp- und XenDesktop-Umgebungen und läuft auf Millionen von Endgeräten mit Unterstützung von zahlreichen Plattformen und Formfaktoren. Regelmäßige Updates und eine enge Zusammenarbeit mit Anbietern gewährleisten eine schnelle und einfache Integration. Die umfassende Unterstützung für Drucker, Scanner, Zeichentabletts, SmartCard-Lesegeräte und andere Peripheriegeräte vervollständigt die Lösung und bietet eine nahtlose VDI Performance. Weitere Informationen zu kompatiblen Endgeräten finden Sie im Citrix Ready Marketplace.

Citrix Produkte

XenApp und XenDesktop

  • Bieten Sie Ihren Anwendern Echtzeit-Performance wie beim Arbeiten mit einer lokalen Anwendung auf dem gewohnten Desktop.
  • Ermöglichen Sie kontinuierliche Innovation, ohne ständigen Austausch der Hardware, indem Sie kostengünstige HDX-ready Thin Clients bereitstellen.
  • Die HDX USB Redirection eröffnet endlose Möglichkeiten für die Benutzerproduktivität.

Zusehen

Wagen Sie den Vergleich: Citrix vs VMware

Stellen Sie den direkten Vergleich zwischen Citrix HDX und VMware Horizon (PCoIP) an.

Lesen

Optimierung der Virtualisierungserfahrung

Gewährleisten Sie zu jeder Zeit den höchstmöglichen Benutzerkomfort.

Entdecken

Vier Citrix-Kunden erhöhen die Produktivität ihrer CAD-Benutzer durch Zugriff von überall und mit jedem Endgerät

Führende Design- und Fertigungsunternehmen zentralisieren 3D-Anwendungen und Konstruktionsdaten, um eine höchst effiziente Remote-Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Nächster Schritt

Mehr über XenApp und XenDesktop