Unsere Kunden erreichen mit Citrix SD-WAN ihre Ziele

Globaler Flottenmanagement-Anbieter spart MPLS-Kosten mit NetScaler SD-WAN

LeasePlan ist ein irisches Flottenmanagement-Unternehmen mit über 100 Zweigstellen. Über eigene Rechenzentren in Irland greifen diese mittels MPLS-Verbindungen auf das Internet zu. Es war nicht ausreichend Bandbreite für Videos oder Skype vorhanden und das gesamte Netzwerk war höchst unzuverlässig. Mit NetScaler SD-WAN können die Zweigstellen über ihre lokale Verbindung auf Cloudanwendungen zugreifen und für gehostete Anwendungen auf das Rechenzentrum umschalten.

Wir bewegen uns sehr schnell in Richtung Cloud und dank NetScaler SD-WAN ist unsere IT-Infrastruktur unserer Strategie zum ersten Mal einen Schritt voraus.
Ronan Murray
Global IT Operations Manager
LeasePlan

Australischer Bauherr steigert Produktivität und spart mit Citrix NetScaler SD-WAN

Über die letzten 30 Jahre wuchs Burbank von einem kleinen, soliden Bauunternehmen zu einem mehrfach ausgezeichneten Unternehmen im Bereich Neubauten. Mit der Fertigstellung von mehr als 2.000 Häusern pro Jahr gehört Burbank zu den fünf größten Bauunternehmen in Victoria. Aber bei Burbank geht es um mehr als nur neue Designs und Bau. Die Burbank Unternehmensgruppe ist ein Unternehmen im Familienbesitz und -betrieb und Melbournes Marktführer für Reihenhäuser, Stadthäuser und Apartments.

Wir begannen umgehend mit einer SD-WAN-Testumgebung, die sofortige Verbesserungen bei der Performance erzielen konnte, indem zusätzliche Bandbreite eingebracht und gebündelt werden konnte.
Amir Rohani
ICT Infrastructure Manager
Burbank Homes

HMSHost senkt den Daten-Traffic in seinem WAN drastisch und erreicht so schnellere Transaktionen

Für das Restaurantmanagement-Unternehmen HMSHost ist die Bereitstellung unternehmenskritischer Anwendungen – Point of Sale, Voice-Telefonie, Datenübertragungen – der Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg. Das Unternehmen wählte NetScaler SD-WAN für WAN-Optimierung, Anwendungsbeschleunigung, schnellere Storage-Replikation, Video-Caching, sicheres Tunneling, QoS-Gewähr sowie ein flexibles zentrales Management - und all dies alles mit einer einzigen, vereinheitlichten Plattform. Innerhalb kürzester Zeit überzeugte NetScaler SD-WAN HMSHosts IT-Abteilung mit seiner Benutzerfreundlichkeit und seiner Fähigkeit, in eine Produktionsumgebung integriert zu werden, ohne dabei bereits vorhandene Optimierungslösungen zu beeinträchtigen.

Hersteller von Industrierobotern musste sein Netzwerk für Video- und Telefonkonferenzen sowie zum Austausch großer CAD-Dateien upgraden

Seit der Entwicklung des ersten Motoman-Roboters im Jahr 1977 ist Yaskawa eines der führenden Unternehmen im Bereich der industriellen Automatisierung. Die 30 Büros und sieben Produktionsstätten von Yaskawa Europe werden über die besten WAN-Technologien verbunden, die am jeweiligen Standort verfügbar sind: MPLS-Leitungen, Breitband, DSL und sogar Funk. Citrix SD-WAN stellte zuverlässige Verbindungen zu geringeren Kosten bereit, wodurch Standorte nun große CAD-Dateien mühelos austauschen können. Mit Video- und Telefonkonferenzen via Skype for Business kann Yaskawa die Teamarbeit verbessern und die qualifiziertesten Konstrukteure hinzuziehen, egal wo sie sich befinden.

Direkt nach Anschluss und noch vor der Konfiguration von SD-WAN konnten Zeichnungen, deren Übertragung vorher 25 Minuten gedauert hat, in nur 5 Minuten geöffnet werden. Das ist eine Verbesserung von 80 Prozent.
Andrée Bengtsson
IT Coordinator
Yaskawa Europe

Royal Caribbean Cruises erweitert seine globale Präsenz bei einer gleichzeitigen Konsolidierung der Infrastruktur

Die Citrix-Umgebung von Royal Caribbean Cruises ermöglicht dem Unternehmen eine größere globale Präsenz zu sehr viel geringeren Kosten – eine massive Einsparung bei Kapital- und Betriebskosten. Das Unternehmen erreichte eine Senkung des Bandbreitenverbrauchs um 30 % und verbesserte gleichzeitig die Zuverlässigkeit und den Benutzerkomfort.

Die Danish AgriFish Agency bietet mobile Verbindungen für Mitarbeiter auf See

Die Mitarbeiter der Danish AgriFish Agency arbeiten auf hoher See, wo die Mobilfunknetze extrem eingeschränkt sind. Trotzdem müssen die Crews auf IT-Anwendungen, z. B. Microsoft Office, zugreifen können, um ihre Arbeit zu erledigen und mit Leuten an Land zu kommunizieren. Da Satellitenverbindungen kostspielig sind, mussten Inspektionsteams bislang immer zur Küste zurückkehren, um mit stabilen Mobilfunkverbindungen versorgt zu werden, wodurch die Inspektionsarbeiten auf See unterbrochen wurden. Nun verwenden die Teams NetScaler SD-WAN, um je nach den Bedingungen vor Ort automatisch Mobilfunk- oder Satellitenverbindungen zu nutzen, sodass immer die beste Verbindung auswählt wird, ohne manuelle Einstellungen vornehmen zu müssen.

CloudBridge bündelt mehrere Verbindungen, sodass die Inspektionsteams nun Satellitenverbindungen sowie 3G/4G/LTE von allen vier Mobilfunkanbietern gleichzeitig nutzen können. Hierdurch wird die Mobilfunkabdeckung drastisch verbessert.
Bjarne Lund
Team Manager for Infrastructure Development
Dänisches Amt für Landwirtschaft und Fischerei

Nächster Schritt