Optimierte Servervirtualisierung für alle Ihre Rechenzentrums-Workloads

Bewältigen Sie die Herausforderungen der IT-Rechenzentren heutiger moderner Unternehmen

Citrix Hypervisor ist eine der führenden Virtualisierungsmanagementplattformen und ist optimiert für Anwendungs-, Desktop- und Server-Virtualisierungsinfrastrukturen. Durch Konsolidierung und Eingrenzung von Workloads auf Citrix Hypervisor können Unternehmen beliebiger Größe den Rechenaspekt der Unternehmens-IT-Infrastrukturen transformieren.

Einige der wichtigsten Anwendungsfälle für Citrix Hypervisor   

Citrix Hypervisor ist eine umfassende Server-Virtualisierungs-Plattform mit integrierten Funktionen für große Umgebungen und den einfachen Umgang mit verschiedenen Workload-Typen, gemischten Betriebssystemen und Speicher- oder Netzwerk-Konfigurationen. Die branchenführende Skalierbarkeit und Performance unter Last bewältigt selbst anspruchsvollste Anwendungs- und Desktop-Virtualisierungsfälle in den größten Implementierungen von Citrix Virtual Apps oder Virtual Apps und Desktops. Die IT profitiert dabei von Funktionen, die nur mit Citrix Hypervisor zur Verfügung stehen, wie z. B. erweiterte virtualisierte Grafik mit NVIDIA und Intel sowie eine höhere Workload-Sicherheit mit Direct Inspect APIs, die die Kosten und Komplexität virtueller Infrastrukturen begrenzen.

Lizenzinhaber von Citrix Virtual Apps und Desktops können diese Produktlizenzen über den Lizenzserver direkt für die Citrix-Hypervisor-Infrastruktur nutzen – ohne eigene oder spezielle Citrix Hypervisor-Lizenz.

Citrix Hypervisor ermöglicht es der IT, eine erhebliche Anzahl an Rechenzentrum-Servern zu konsolidieren und einzugrenzen. Dies erhöht die Auslastung vorhandener Hardware-Ressourcen und senkt gleichzeitig die Gesamtkosten für die Infrastruktur. Administratoren können die Effizienz in ihrer Infrastruktur maximieren, geplante Ausfälle eliminieren und ungeplante minimieren. Eine umfassende Server-Konsolidierung und -Eingrenzung mit Citrix Hypervisor ermöglicht zudem erhebliche Steigerungen von Performance und Kapazität bei CPU-Kernen, Host-RAM, VM-RAM und virtuellen Festplatten pro VM sowie eine Integration mit Microsoft Windows Update Services für automatische Windows-VM-Treiber-Aktualisierungen.

Maximale Citrix-Hypervisor-Konfigurationen – Dokument

Citrix Hypervisor ist die führende Plattform zur Servervirtualisierung mit Support für leistungsstarke, erweiterte 3D-Grafiken mit den vielfältigsten Optionen bei GPU Pass-Through und GPU-Virtualisierung aller Anbieter. Nur Citrix Hypervisor beinhaltet eine Unterstützung für die Virtual Graphics Technology (GVT-g) von Intel, eine CPU-integrierte GPU ohne zusätzliche Hardware für erweiterte Grafik-Workloads.

Citrix-Hypervisor-Support für NVIDIA GRID vGPU wurde auf grafische Linux-Anwendungen und -Desktops erweitert. Die Integration der neuesten NVIDIA GRID Maxwell-gen Hardware erhöht die Anzahl der vGPU-Sessions pro Host auf 128.

Neue Funktionen von XenServer 7,5

Das Erste, was mir bei dem neuen XenServer 7 auffiel, war seine Vertrautheit. Zu den neuen Funktionen, die mir sehr gut gefallen, gehören die Offline-Speichermigration, XenServer Health Check, automatisiertes XenServer VM-Treibermanagement über Windows Update und die Fähigkeit, Zugriff auf mehr als 128 GB RAM für eine VM zu haben. Wir lieben XenServer, einige unserer Hosts laufen seit mehr als 400 Tagen ohne Probleme.
Chad Bodiker
Senior System Administrator
University of Utah Hospital

Nächste Schritte

Sehen Sie, wie Citrix Hypervisor VMware vSphere überlegen ist

Citrix Hypervisor kostenlos testen