Citrix Networking CPX Express

Ein kostenloser und lizenzfreier Mikroservice-kompatibler Load Balancer als Docker-Container.

Containerbasiertes Load Balancing mit Citrix Networking CPX und CPX Express

Citrix Networking CPX ist ein containerbasierter Application Delivery Controller, der auf einem Docker-Host bereitgestellt werden kann.

Mit Citrix Networking CPX können Sie:

  • Nutzen Sie die Funktionen der Docker-Engine und die Citrix-ADC-Funktionen für Load Balancing und Datentraffic-Management für containerbasierte Anwendungen.
  • Implementieren Sie eine oder mehrere Citrix-Networking-CPX-Instanzen als eigenständige Instanzen auf einem Docker-Host Eine Citrix Networking CPX Instanz bietet einen Durchsatz von bis zu 1 Gbps.
  • Bieten Sie herausragende Anwendungs-Performance mit Multi-Core-CPX, das als sich zuschaltendes Gerät für die Abwicklung von Nord-Süd-Traffic in verbreiteten Cluster-Management-Tools wie Kubernetes fungiert.

Citrix Networking CPX Express ist die kostenlose Entwicklerversion, die bis zu 20 Mbps und 250 SSL-Verbindungen unterstützt. CPX Express unterstützt den Großteil der Funktionen von CPX mit Ausnahme von TCP-Optimierung und L7-DDoS.

Vergleich von CPX Express und CPX mit NGINX und HA Proxy
 

Funktionsmerkmale Citrix Networking CPX
Citrix Networking CPX Express
HA Proxy
NGNIX
Lastausgleich-Algorithmen Mehrere Algorithmen und Persistenzmethoden
 
Mehrere Algorithmen und Persistenzmethoden Begrenzte Lastausgleichsoptionen
 
Begrenzte Lastausgleichsoptionen
Upgrade im laufenden Betrieb, keinerlei Ausfallzeit
TCP-Optimierung
Management und Analysen Integrierte Lösung über Citrix Application Delivery Management Integrierte Lösung über Citrix Application Delivery Management Keine integrierte Lösung
Über cloudbasierte Anwendung unterstützt
 

Citrix Networking CPX Express lässt sich in führende Container-Managementsysteme integrieren

Google Kubernetes

Docker Swarm

Apache Mesos

Der Community beitreten

Alles, was Sie für den Lastausgleich von Mikroservices und containerisierten Anwendungen benötigen  

Hochparalleles Arbeiten

Citrix Networking CPX ist für eine hohe Zahl von TCP-Sitzungen und eine hohe HTTP-Performance (Antworten pro Sekunde) optimiert.

Anwendungsorientierter Lastausgleich

Load Balancing ist ein Kernstück von Citrix Networking CPX. Anders als bei Roundrobin und Hash-basiertem Load Balancing berücksichtigen Citrix-Networking-CPX-Algorithmen die tatsächliche Last und senden Traffic an die am wenigsten belastete containerisierte Anwendung. Sie können Layer 7-Richtlinien integrieren, die zur Bereitstellung von Services erforderlich sind, und Richtlinien sowohl auf Eingangs- als auch Ausgangs-Traffic anwenden. Diese Richtlinien können basierend auf HTTP-Daten eine Verbindung umleiten, HTTP-Anfragen oder -Antworten abändern und eine Verbindung zu einer bestimmten Anwendung umleiten (basierend auf HTTP-Payload, HTTP-Heater und IP-Adressbereich). Sie können Load Balancing mit DNS-Servicegruppen kombinieren oder Citrix Networking CPX als DNS-Service verwenden.

Serviceerkennung und automatische Konfiguration

Citrix ADC bietet eine integrierte Unterstützung von Serviceerkennung. Citrix Application Delivery Management lässt sich mit Mesos, Marathon und Kubernetes integrieren und dient als CPX Controller. Es konfiguriert Citrix Networking CPX automatisch bei Änderungen an der Anwendungstopologie. Sie können die Konfiguration von Citrix Networking CPX so automatisieren, dass das Load Balancing für alle Arten von Anwendungen über StyleBooks – deklarative Vorlagen im Citrix Application Delivery Management – erfolgt.

Integriertes Management und Analyse

Citrix Application Delivery Management fungiert als Controller, Orchestrierungspunkt und Analyseplattform für Citrix Networking CPX. Sie können gleichzeitig mehrere Citrix Networking CPXs managen und erhalten unmittelbaren Einblick in den Zustand von Anwendungen und Microservices. Citrix Networking CPX überträgt die internen Zähler und Transaktionsprotokolle an Citrix Application Delivery Management. Mehrere integrierte Auswertungsfunktionen ermöglichen ein detailliertes Reporting zu Performance, Sicherheit und SSL. Sie können Citrix Networking CPXs über Citrix Application Delivery Management als „Flotte“ managen, mit automatisierter, instanzweiser Konfiguration und SSL-Zertifikatsverwaltung. Citrix Application Delivery Management als Controller ermöglicht die Integration in Orchestrierungssysteme, SDN Controller und Overlay-Netzwerklösungen zur Nutzung von Citrix Networking CPX in Routing- oder Hostnetzwerk-Topologien.

DDoS-Abwehr

Citrix Networking CPX verfügt über bewährte Algorithmen zur Abwehr von Angriffen, die Schwächen bei TCP, HTTP oder DNS ausnutzen. Durch Nutzung von Citrix Networking CPX für den gesamten Anwendung-zu-Anwendung-Datenverkehr können Sie Anwendungen vor internen wie externen DDoS-Angriffen schützen.

SSL Offload

Implementieren Sie SSL/TLS mit den sichersten Verschlüsselungen, z. B. Elliptic Curve Cryptography. Erzwingen Sie bestimmte Verschlüsselungen für alle Load Balancer, indem Sie die SSL-Zertifikat-Managementtools von Citrix Application Delivery Management verwenden. Citrix Networking CPX kann Verbindungen zu Backend-Servern bündeln, um die Leistung zu optimieren, und die Verbindung zu den Backend-Anwendungen schützen, indem die Verbindungen neu verschlüsselt werden. Sie können problemlos Ihre Anwendungen in die Cloud verschieben oder Produktiv- und Prä-Produktiv-Traffic voneinander trennen.

Nächste Schritte

Citrix Networking CPX Express herunterladen

Citrix ADC entdecken