Mit Citrix ADC erreichen Kunden ihre Ziele

Gesundheitsversorger verbessert Patientenpflege durch Bereitstellung von Daten auf Mobilgeräten

Scripps Health ist ein privates, gemeinnütziges, integriertes Gesundheitsversorgungsunternehmen im kalifornischen San Diego. Die 1924 gegründete Organisation möchte durch eine hervorragende ärztliche Versorgung, Vorsorgeuntersuchungen und Gesundheitschecks in jedem Lebensalter die Gesundheit der Menschen in ihrer Gemeinde verbessern und zugleich durch klinische Studien und die studentische Ausbildung die medizinische Forschung voranbringen. Die Organisation zählt zu den 15 besten Gesundheitsversorgungsunternehmen der USA und ist führend in der Genommedizin und bei Wireless-Health-Technologien.

Das NetScaler Management and Analytics System weist uns sofort auf Probleme hin, die wir proaktiv lösen können, anstelle erst später herausfinden zu müssen, wo der Fehler lag.
Rodney Sackett
Sr. Systems Engineer
Scripps Health

Gas- und Stromversorger führt papierloses Energiemanagement auf Basis von Citrix NetScaler ein

Die Louisville Gas and Electric Company (LG&E) und die Kentucky Utilities Company (KU) erhalten von ihren Kunden regelmäßig Bestnoten. Das ist bezeichnend für zwei Versorgungsunternehmen, die zusammen nahezu 1,3 Millionen Kunden haben und alle 77 Counties in Kentucky sowie fünf Counties in Virginia mit Strom und dazu noch Kunden in Louisville, Kentucky und 16 angrenzenden Counties mit Erdgas versorgen. LG&E und KU gehören zur PPL Corporation Unternehmensgruppe mit Sitz in Louisville.

NetScaler macht es uns einfach, Benutzern Zugriff zu gewähren. Man aktiviert ein Kontrollkästchen, wählt ein Zertifikat aus einer Dropdownliste aus und das war's – alles funktioniert. Alles ist voll integriert, so muss man nicht ständig zwischen verschiedenen Plattformen hin- und herwechseln. Alles funktioniert so viel besser. Die Integration ist wirklich eine große Hilfe.
Bill Brumleve
Systemadministrator
LG&E and KU

Aer Lingus dank überragender Bereitstellung von Services auf Höhenflug

Aer Lingus ist die nationale Fluggesellschaft Irlands und befördert jährlich über 10,6 Millionen Passagiere. Durch den Einsatz mehrerer Citrix-Lösungen führte das Unternehmen eine hochgradig sichere und branchengerechte Enterprise Mobility Lösung ein. Diese Lösung wartet mit einer mit mobilen Consumerumgebungen vergleichbaren Benutzerfreundlichkeit auf und gestattet es Mitarbeitern im gesamten Unternehmen, ihre Produktivität durch einen flexibleren Arbeitsansatz zu steigern.

Arizona State University konsolidiert Server und steigert Zuverlässigkeit

Im Jahr 2005 verwendete die Arizona State University (ASU) BIG-IP-Appliances von F5. Die Zeit für ein Hardware-Upgrade war gekommen, und die ASU wählte Citrix NetScaler als ihren neuen Standard. Zunächst spielten beim Auswahlverfahren die Kosten ein wichtige Rolle, andere entscheidende Faktoren beim Wechsel von F5 BIG-IP zu NetScaler waren darüber hinaus einfache Verwaltbarkeit, Performance und Skalierbarkeit.

Aus meiner Sicht bietet NetScaler eine Vielzahl an Möglichkeiten – und das in einem einzigen Gerät. Die Tatsache, dass sich NetScaler problemlos in unsere Citrix XenApp-Umgebung integrieren lässt und auf diese Weise für hohe Verfügbarkeit und sicheren Zugriff gesorgt werden kann, war ein weiterer wesentlicher Faktor dafür, dass die Wahl der ASU auf NetScaler fiel.
Jack Hsu
Senior Director of System and Security
Arizona State University

Durch die Implementierung von NetScaler MPX 21500 in einen Hochverfügbarkeits-Cluster ist True Internet in der Lage, bei seiner Web- und Video-Caching-Infrastruktur Skalierbarkeit zu unterstützen, ohne dafür Hardware austauschen zu müssen. True Internet kann seinen NetScaler-Cluster erweitern, indem es mehr MPX-Plattformen hinzufügt und seine Kapazität so auf bis zu 3 Tbps aufskaliert.

Wir sind mit Citrix NetScaler MPX als ADC auf Telekommunikationsunternehmen-Niveau mehr als zufrieden, und der Support von Citrix ist exzellent. Ich freue mich darauf, zusammen mit Citrix an der Implementierung der NetScaler-Analysefunktionen wie beispielsweise dem NetScaler Insight Center zu arbeiten, um bei der Implementierung unseres eigenen Big-Data-Systems Einblicke in Anwendungen und Netzwerke zu erhalten.
Dr. Viriya Upatising
CTO
True Internet of Thailand

Montefiore Health System garantiert nahtlosen Zugriff auf Krankenakten ohne Beeinträchtigung der Behandlungsqualität

Bei Montefiore Health System sorgen Citrix Receiver und NetScaler für sicheren Remote-Zugriff auf das EPIC-System und andere XenApp-gehostete Anwendungen, sodass Klinikärzte ihre Patienten von überall aus medizinisch versorgen und Büroangestellte von Initiativen profitieren können, die ihnen das Arbeiten von zu Hause aus gestatten. Und HDX Insight, powered by NetScaler Insight Center, liefert das Performance Monitoring für Montefiores virtualisierte Umgebung.

Wir sind in der Lage, das NetScaler Insight Center vom Thin Client über den Citrix-Server bis hin zum Back-End zu nutzen. Dank diesen uns jederzeit zur Verfügung stehenden Informationen können wir etwaige Probleme bei Latenz und Performance innerhalb kürzester Zeit beheben, um unsere Patientenversorgung weiter zu verbessern.
Andy Lin
Senior IT Manager
Montefiore Health System

Rennwagenhersteller Dallara macht transatlantische Zusammenarbeit möglich

Obwohl Dallara vorwiegend von seinem Hauptquartier in Italien aus operiert, macht das Unternehmen nahezu 40 Prozent seines Umsatzes in den USA. Daher eröffnete Dallara im Jahr 2012 in der Nähe von Indianapolis ein hochmodernes Technikzentrum. Als Dallara seine Präsenz jenseits des Atlantiks verstärkte, sah sich das Unternehmen bei der Aufrechterhaltung eines regen Austauschs zwischen Italien und Indianapolis mit beträchtlichen Herausforderungen konfrontiert. Innerhalb weniger Wochen war der Citrix-Partner Sinthera in der Lage, eine Lösung zu entwickeln und zu implementieren, die eine Reihe von unterschiedlichen Citrix-Technologien einfließen ließ, mit denen eine sichere und nahtlose Vernetzung von 120-Mitarbeitern in Italien und 30-Mitarbeitern in den USA ermöglicht wurde.

Wir haben unsere Möglichkeiten, Dallaras geistiges Eigentum zu schützen, weiter verbessert. Wir haben zum Teil erwartet, in Bezug auf die Sicherheit einige Kompromisse eingehen zu müssen, aber diese Lösung hat sie sogar noch verbessert.
Fabrizio Arbucci
CIO
Dallara