Business Continuity mit leistungsstarkem SD-WAN sicherstellen

Schützen Sie Ihr Netzwerk bei Ausfällen und Abstürzen

Von Naturkatastrophen bis hin zu geringfügigen Störungen - jedes Netzwerk ist anfällig für Gefahren. Während sich die meisten Pläne für die Business Continuity und IT Disaster Recovery auf den Schutz der Rechenzentren fokussieren, sollten Ihre Pläne zudem die Verfügbarkeit der Server und den Zugriff auf unternehmenskritische Anwendungen, Daten sowie die Tools zur Zusammenarbeit gewährleisten, die Ihr Unternehmen am Laufen halten.

Die IT benötigt ein Performance-orientiertes Netzwerk, das die schnellsten Verbindungen für Anwendungs-Traffic reserviert und so die Anwendungsperformance sicherstellt – selbst bei Ausfällen. SD-WAN misst Latenz, Jitter, Verluste und Auslastung, um kritische Anwendungen in Echtzeit auf die schnellsten Verbindungen umzuleiten. Die Überwachung der Anwendungsperformance und des Verbindungszustands ist wichtig, um potenzielle Probleme zu erkennen und schnell zu beheben.

Mehr erfahren

Bei Verbindungsstörungen oder -ausfällen leitet Citrix SD-WAN Traffic automatisch auf die verbleibenden schnellsten Verbindungen um. In der Tat passiert dies alles so reibungslos, dass Anwender nicht einmal merken, dass eine Veränderung stattgefunden hat. Ihre primäre IP-Adresse für den Zugriff bleibt unverändert und ermöglicht es den Anwendern, mit denselben Methoden und Endgeräten auf Ihre Anwendungen und Daten zuzugreifen. Citrix SD-WAN leitet Traffic automatisch in Echtzeit auf verfügbare Verbindungen um.

Telefonie-, HDX und SCADA-Traffic belegen nur wenig Bandbreite, sind jedoch anfällig für Paketverluste, was den Benutzerkomfort beeinträchtigt. SD-WAN gewährt Ihnen die Möglichkeit, Pakete gleichzeitig über zwei unterschiedliche Verbindungen hinweg zu duplizieren, wobei sichergestellt wird, dass jedes Paket verlustfrei über die schnellste Verbindung geleitet wird. Selbst wenn eine Verbindung ausfällt, wird die andere Kopie des Pakets erfolgreich weitergeleitet.

Das zunehmende Aufgebot an Benutzern, Anwendungen, Video- und SaaS-Traffic sowie Big Data erfordert immer höhere Bandbreiten von WAN-Verbindungen. Eine reine Bandbreitenerhöhung löst jedoch andere Probleme wie schlechte Verbindungsqualität oder Ausfälle nicht. Durch Citrix SD-WAN werden mehrere isolierte Verbindungen, darunter MPLS, Breitband und 4G/LTE, logisch miteinander verknüpft, um die Bandbreite durch Aggregation zu steigern. Dies stellt zudem sicher, dass alle Verbindungen aktiv sind und in Echtzeit auf Störungen überwacht werden.

Ein „Quality of Experience“-Dashboard gewährt umfassende Einblicke in die HDX Sitzungsqualität und somit Aufschluss über den Benutzerkomfort. Analysieren Sie die Anzahl an Benutzern und Sitzungen sowie die Verbindungsqualität, um in Zweigstellen für optimalen Benutzerkomfort zu sorgen. Darüber hinaus informieren anpassbare Dashboards über den Zustand virtueller Pfade, Trends beim Anwendungs-Traffic und MOS-Bewertungen – alles über eine zentrale Schnittstelle.

Citrix SD-WAN Appliances überwachen kontinuierlich jede MPLS- und Breitband-Verbindung, indem sie Pakete mit Sequenznummern taggen. Destination-Appliances können Pfadausfälle nach nur zwei oder drei verlorenen Paketen feststellen. Dies ermöglicht einen reibungslosen Failover von Traffic zum nächstbesten WAN-Pfad in weniger als einer Sekunde. Für Anwender fallen keine Neustarts, erneuten Verbindungsversuche oder Anmeldungen bei virtuellen Sitzungen bzw. Anwendungen an. Die Appliances erkennen zudem sofort, wenn Verbindungen wieder online sind und weisen den Traffic unterbrechungsfrei erneut den wiederhergestellten Pfaden zu. 

Citrix-Produkt

Citrix SD-WAN

  • Verbindet mehrere MPLS-, Mobil- und Breitbandpfade, um einen einzigen logischen Pfad bereitzustellen
  • Leitet dynamisch um, um die höchstmögliche Servicequalität bereitzustellen
  • Erhält die Konnektivität aufrecht, sogar während multipler Netzwerkstörungen

Nächster Schritt