Kontextbasierter Zugriff

Erhalten Sie die Kontrollmöglichkeiten, die erforderlich sind, um die richtigen Authentifizierungs- und Autorisierungsebenen sicherzustellen

Citrix-Sicherheitslösungen verfügen über integrierte Identitäts- und Zugriffsfunktionen, um den Zugriff auf Ihre Anwendungen, Daten und Netzwerke über einfache Anmeldeinformationen hinweg zu kontrollieren. Ein Management des Benutzerzugriffs erfordert einen ausgeglichenen Ansatz, der für Anwender komfortabel bleibt und gleichzeitig mehr Sicherheit bietet als eine einfache Kombination von Benutzername und Passwort.

Stärken Sie Ihre Sicherheit durch Multi-Faktor-Authentifizierung und unkomplizierte Anmeldung

Aufgrund der Unsicherheit von Passwörtern ist es für eine effektive Sicherheit unerlässlich, für den Zugriff auf Anwendungen und Desktops mindestens zwei Varianten von Authentifizierung zu nutzen – wie z. B. ein Passwort und einen Token. Dieser Mehrfaktor-Authentifizierungsprozess macht es für Angreifer wesentlich schwieriger, als ein bestimmter Anwender aufzutreten, selbst wenn das primäre Passwort offengelegt wurde.

XenApp und XenDesktop und NetScaler Unified Gateway unterstützen die Mehrfaktor-Authentifizierung und Aktivitäts-Protokollierung für die Gewährleistung der Compliance.

NetScaler Unified Gateway vereinfacht die Anmeldung für Ihre Anwender und veranlasst sie gleichzeitig dazu, starke Passwörter zu verwenden.

  • Föderierte Identität: Verwalten Sie den Zugriff auf Drittanbieter-Cloud-Services von zentraler Stelle aus, indem Sie den Zugriff mit Ihrem Anwenderverzeichnis verknüpfen und den Bedarf nach separaten Anmeldeinformationen eliminieren.
  • Single-Sign-On (SSO): Aktivieren Sie Single-Sign-On, sodass Mitarbeiter ihre Anmeldeinformationen nicht in mehrere Systeme eingeben müssen.

Stellen Sie geeignete Ebenen für Autorisierung und Zugriffskontrolle zur Verfügung

Mit XenApp und XenDesktop und NetScaler Unified Gateway erreichen Sie eine feiner abgestufte kontextbasierte Zugriffskontrolle, indem Sie Richtlinien implementieren, um verschiedene Zugriffsebenen basierend darauf zu gewähren, wer, wann, wo und warum auf etwas zugreifen möchte.

Die Autorisierung von Anwendern basierend auf Aufgabe und Standort ist speziell bei Remote-Mitarbeitern und Externen effektiv. NetScaler Unified Gateway lässt sich zudem mit rollenbasierten Zugriffsmechanismen wie Active Directory integrieren, sodass Sie vordefinierte Zugriffskontrollmechanismen auf Gruppen- und Anwenderebene erstellen können.

Eine geräteabhängige Zugriffsautorisierung ermöglicht es Ihnen, Geräten, die nicht konform sind, den Zugriff ganz oder teilweise zu verweigern.

Exakte Anwendung von Richtlinien auf alle Endgeräte und Standorte

Richtlinienorchestrierung ermöglicht es Ihnen, Richtlinien für die Unternehmenssicherheit auf alle Arten anzuwenden, auf die ein Anwender Unternehmensressourcen abruft, während der Standort, das Endgerät und weiterer Kontext berücksichtigt werden, um den besten Kompromiss aus Benutzerkomfort und Sicherheit zu erreichen.

Mit Citrix können Sie das gesamte Spektrum der Kontrollpunkte nutzen und eine breite Auswahl an Richtlinien einsetzen, die auf diese verschiedenen Kontrollpunkte angewendet werden können. Damit erhalten Sie einen beachtlichen Vorteil im Vergleich zu Produkten mit individuellen Punkten, die Ihnen nicht mehrere günstige Ausgangspunkte oder Durchsetzungsaktionen auf mehreren Geräten bieten können, die sich über mehrere Standorte und Sicherheitsdomänen bewegen.

Ähnliche Produkte anzeigen

NetScaler Unified Gateway

Sorgen Sie für sicheren Remote-Zugriff auf Anwendungen und Desktops von jedem Endgerät aus.

Testen Sie NetScaler Unified Gateway

XenApp und XenDesktop

Stellen Sie virtuelle Anwendungen und Desktops sicher und zentral vom Rechenzentrum oder der Cloud aus zur Verfügung.

Entdecken Sie XenApp und XenDesktop