App-Sicherheit

Schützen Sie Unternehmens-, Mobil- und Web-Anwendungen vor Sicherheitsbedrohungen

Anwendungssicherheit ist eines der zentralen Merkmale von Citrix Sicherheitslösungen. Mit der zunehmenden Nutzung von Mobilgeräten und Bring-your-own-Device (BYOD) greifen Mitarbeiter heutzutage mit ihren eigenen Endgeräten und von innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmensnetzwerks aus auf Unternehmensanwendungen und -daten zu.

Auf Mobilgeräten sind nativ installierte Anwendungen oft Angriffen und Datenlecks ausgesetzt, wenn vertrauliche Daten in Consumer-Clouds, sozialen Netzwerken oder zwischen Anwendungen ausgetauscht werden.

Auch Webanwendungen können das Opfer von Angriffen sein, weil sie sich oft außerhalb der Kontrollen durch Netzwerk-Firewalls und IDS/IPS befinden.

Schützen Sie Anwendungen mit zentralisierter Virtualisierungssicherheit

Die Anwendungsvirtualisierung lässt Sie Risiken besser managen, indem Ihre Anwendungen in einem zentralen Rechenzentrum oder der Cloud gespeichert und von dort aus bereitgestellt werden. Dies vereinfacht nicht nur die Verwaltung für die IT, sondern bietet zudem eine inhärente Sicherheit, weil keine Daten übertragen werden.

Die Zentralisierung Ihrer IT-Ressourcen im Rechenzentrum oder in der Cloud mit Citrix Virtual Apps and Desktops verleiht Ihnen die volle Kontrolle über Ihre Anwendungssicherheit. Führen Sie Betriebssystem-Patches, Hotfixes und Konfigurationsaktualisierungen auf einem Master-Image durch und beschleunigen Sie damit Tests und Rollout. Endgerät-basierte Angriffe wie Speicher- oder RAM-Scraping stellen damit keine Bedrohung mehr dar. Schützen und isolieren Sie die Browser am Endgerät.

Managen Sie mobile Daten, um Datenverluste zu vermeiden

Schützen Sie Ihre Business-Ressourcen und unterstützen Sie gleichzeitig die Nutzung privater Smartphones und Tablets mit Citrix Endpoint Management. Die IT kann Business-Anwendungen und -Daten auf privaten Endgeräten mit Containerisierung, einer Form der Segmentierung auf Geräteebene, zentral managen und kontrollieren.

Citrix Endpoint Management bietet dedizierte Micro-VPN-Tunnel für native Mobile-Apps sowie verschlüsselte Sitzungen, um sicherzustellen, dass Ressourcen im Unternehmensnetzwerk keinem Malware-Traffic von infizierten privaten Anwendungen ausgesetzt werden.

Native mobile Productivity-Anwendungen – wie E-Mail, Kalender, Kontakte und Notizerstellungs-Apps – werden Sicherheitsanforderungen von Unternehmen oft nicht gerecht. Citrix Endpoint Management bietet eine Suite von Productivity-Anwendungen, die in einer Sandbox ausgeführt werden und sich von der IT je nach Bedarf remote managen, sperren und löschen lassen, ohne private Daten oder Anwendungen auf dem Gerät zu beeinträchtigen. Als Präventivmaßnahme erkennt und blockiert Citrix Endpoint Management Geräte mit Jail-Break, bevor diese im Netzwerk registriert werden.

Sichere Web-Anwendungen gegen bekannte und Zero-Day-Angriffe

Webanwendungen sind lohnende Ziele für Hacker, weil diese direkt mit Datenbanken verbunden sind, die vertrauliche Kunden- und Unternehmensinformationen enthalten. Hacker richten derartige Angriffe oft auf ein bestimmtes Ziel aus, sodass sie von Netzwerk-Firewalls und Eindringschutzsystemen nicht immer erkannt werden. In der Folge sind Webanwendungen bekannten und Zero-Day-Angriffen auf Anwendungsebene ausgesetzt.

Citrix Web App Firewall schließt diese Lücke und stellt zentrale Sicherheit auf Anwendungsebene für Webanwendungen und -services bereit. Die Web Application Firewall (WAF) bietet zusammen mit Citrix ADC Schutz vor Angriffen auf Anwendungsebene sowie DDoS-Angriffen, ohne dabei Durchsatz oder Anwendungsreaktionszeiten zu beeinträchtigen. Unabhängige Tests von NSS Labs auf Sicherheit, Qualität und Performance belegen, dass Citrix ADC der führende Anbieter mit dem besten Verhältnis zwischen Preis und Anwendungssicherheit auf dem heutigen Markt für WAFs ist.

Ähnliche Produkte anzeigen