Sichere Produktivität in der Cloud mit
Office 365 und Citrix

Unternehmen verwenden zunehmend Microsoft Office 365, um Infrastrukturkosten zu senken und die Flexibilität zu erhöhen. Jedoch kann nicht jeder Anwendungsfall mit einer Onlineversion von Office gelöst werden. Zusammen definieren Citrix und Microsoft die Art und Weise, wie Unternehmen erstklassige Benutzerfreundlichkeit von Office 365 auf jedem Endgerät, jeder Plattform und in jedem Anwendungsfall bereitstellen - nun mit mehr Sicherheit und Managementmöglichkeiten.

Komfortable und produktive Benutzererfahrung

Mobile Mitarbeiter fordern größere Flexibilität an ihrem Arbeitsplatz. Die IT muss eine Reihe von Anwendungen und Daten auf herkömmlichen PCs und den neusten Tablets und Smartphones für sie bereitstellen, und dennoch die Business-Anforderungen erfüllen. Citrix Virtual Apps and Desktops, die mit Office 365 integriert werden können, können Benutzern eine optimierte Implementierung bieten, wenn eine lokale Installation benötigt wird. Citrix Content Collaboration und Office 365 ermöglichen Anwendern einen ortsunabhängigen Zugriff auf Daten sowie die Bearbeitung und den Austausch von Daten, auch wenn diese in OneDrive, SharePoint oder einer Netzwerkfreigabe abgespeichert sind.

Leistung und Anbindung an Office 365 optimieren

Veraltete WAN-Architekturen stoßen bei der Unterstützung von Office 365 Traffic und Rückleitung von Internet-Traffic an das Rechenzentrum zu Prüfzwecken schnell an ihre Grenzen – und verursachen damit steigende Latenzzeiten und suboptimalen Benutzerkomfort. Citrix SD-WAN nutzt über 130 weltweite Knoten von Microsoft am Netzwerkrand, um es Kunden zu ermöglichen, sich mit dem nächstgelegenen Office 365 Einwahlpunkt zu verbinden. Der Office 365 Einwahlpunkt muss sich nicht zwangsläufig am gleichen Standort wie die Office 365 Backend-Server befinden. Aus diesem Grund kann sich Ihre Front Door so nah wie möglich an Ihrem Standort befinden, um den bestmöglichen Benutzerkomfort zu erreichen. Dank der Möglichkeit, Office 365 Traffic zu erkennen, lassen sich Internet-Traffic und Traffic an andere Kundenstandorte gemäß Kundenrichtlinien verarbeiten, ohne dabei eng mit Office 365 verknüpft zu sein. Citrix SD-WAN nutzt zudem Richtlinien von Azure, um Office 365 Traffic an allen Zweigstellen lokal zu identifizieren und an die nächstgelegene Office 365 Front Door abzuleiten.  

Vorteile für Zusammenarbeit und Kommunikation durch Skype for Business nutzen

Microsoft Skype for Business ist in Unternehmen weit verbreitet, da herkömmliche Telefonanlagen immer häufiger durch die Unified Communications-Plattform von Microsoft ersetzt werden. Seine Beliebtheit ist nicht verwunderlich, da Skype for Business in Office 365 enthalten ist.

Citrix stellt sichere Unified Communications mit maximaler Performance für Ihre Organisation über Citrix Virtual Apps and Desktops und das HDX RealTime Optimization Pack für Skype for Business bereit. Die Entwickler von Microsoft arbeiteten eng mit Citrix zusammen, um das RealTime Optimization Pack zu entwickeln. Es ist die einzige von Microsoft empfohlene Lösung für die Bereitstellung von Skype for Business in einer virtuellen Umgebung.

Wenn Skype for Business-Clients in einer herkömmlichen Remote Desktop Services(RDS)-/VDI-Umgebung implementiert werden, erleben Anwender schnell Verluste der Sprach- und Videoqualität aufgrund der Entfernung zwischen Endpunkt und RDS-/VDI-Host und zwischen RDS-/VDI-Host und dem Skype for Business-Server. Das HDX RealTime Optimization Pack verbessert unter gemeinsamer Nutzung mit Citrix Virtual Apps and Desktops in Skype for Business die Sprach- und Videoqualität und verringert gleichzeitig die Inanspruchnahme von Ressourcen des RDS-/VDI-Hosts im Rechenzentrum, was zu niedrigeren Hardwarekosten führt. Die Citrix und Microsoft Skype for Business-Lösung ermöglicht Kunden, alle Vorteile von VDI, einschließlich des zentralen Managements und der hohen Sicherheit, zu erhalten, ohne beim Benutzerkomfort und der Performance Einbußen hinnehmen zu müssen.

Mehr Vorteile der Virtualisierung von Skype for Business mit Citrix Virtual Apps and Desktops.

Vereinfachter Dokumenten-Austausch

Die Arbeit an einem Dokument mit internen und externen Mitarbeitern, Partnern und Agenturen war bisher kompliziert. Sie erforderte endlose E-Mail-Ketten, die zu unübersichtlichem Feedback, riesigen Anhängen und inkorrekten Versionen von Dokumenten führten, die in den falschen Händen landeten.  

Die Integration von Office 365 und Citrix Content Collaboration macht Zusammenarbeit, Genehmigungen und elektronische Signaturen einfach. Verfassen Sie gemeinsam mit Kollegen oder externen Mitarbeitern Dokumente in Echtzeit, um für einen „Single Point of Truth“ zu sorgen. Tauschen Sie Dokumente vom Citrix-Content-Collaboration- oder Outlook-Plugin sicher aus, auch wenn sie auf SharePoint oder OneDrive liegen. Erfassen Sie Feedbacks, Genehmigungen und elektronische Signaturen, ohne zahllose E-Mails dafür auszutauschen. Mit Citrix Content Collaboration und Office 365 erhöhen Sie die Dokumenten- und Datensicherheit und verbessern die Mitarbeiterproduktivität, während Sie bei der Wahl der Datenquelle flexibel sind.

Skalierbare Management- und Supportfunktionen

Eine Umstellung auf Office 365 soll die IT-Vorgänge vereinfachen, und daher ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass eine umfassende Lösung, die eine Hybridimplementierung unterstützt, diese Vorteile nicht zunichte macht. Citrix Workspace Environment Management optimiert die Performance von Windows-Anwendungen und Desktops in einer Umgebung mit Citrix Virtual Apps and Desktops, was die Server-Skalierbarkeit um bis zu 70 % verbessert. Laut einem ESG Validation Report können Citrix Virtual Apps and Desktops Storage-Kosten für die virtuelle Anwendungs- und Desktop-Infrastruktur durch die Verwendung von integrierter und leistungsfähiger Optimierungstechnologie um bis zu 80 % reduzieren.

Unternehmen können auch Investitionsausgaben für saisonale Workloads oder unerwarteten Bedarf an Kapazität verhindern, indem sie sie entweder ganz in der Cloud implementieren oder auf die Cloud ausweiten, wenn die Kapazität einen kritischen Schwellenwert erreicht. Citrix Virtual Apps and Desktops bieten eine Hybrid-Cloud-Technologie, die Unternehmen erlaubt, ihre weiterhin lokale und Azure- oder Public-Cloud-Implementierung als Einheit zu managen.

Unternehmen können ihr aktuelles Microsoft System Center zur Unterstützung der Implementierung von Citrix Virtual Apps and Desktops nutzen. Die Funktionen für Image Management und Ressourcenbereitstellung sind in den System Center Configuration Manager integriert, während Anwendungspackaging-Services über Microsoft App-V zur Verfügung stehen.

Mehr über Citrix Lösungen für Office 365 erfahren