Vereinfachtes Arbeitsplatz-Management mit einheitlichem Endgeräte-Management

Verwaltung von Endgeräten von einer einzigen Konsole aus

Der moderne Mitarbeiter von heute ist nicht länger an ein Büro und einen Windows-Desktop oder -Laptop gebunden. Wo herkömmliche Client Management Tools (CMT) bisher noch ausreichten, sind sie mittlerweile der zunehmenden Diversifizierung von Plattformen und Geräten, Bring-your-own-Device-(BYOD-)Modellen und häufigen Windows10 Updates nicht mehr gewachsen. Viele Unternehmen haben zu Enterprise-Mobility-Management-(EMM-)Lösungen gegriffen, um Mobilgeräte zu verwalten. Eine Nutzung von CMT und EMM ohne gegenseitige Integration ist jedoch äußerst ineffizient.

Stattdessen bedient sich die IT einer modernen Form des Endgeräte-Managements: Unified Endpoint Management (UEM). UEM vereint herkömmliches Client Management mit Enterprise Mobility Management, um alle Endgeräte, Anwendungen und Daten über eine zentrale Oberfläche zu verwalten.

Ist Ihre Strategie für das Endgerätemanagement bereit für den digitalen Arbeitsplatz?

Laden Sie das Citrix-Kit für einheitliches Endgeräteverwaltung herunter.

Mehr erfahren

Zwar lassen sich Betriebskosten durch Fusionen und Übernahmen senken, das komplexe Zusammenführen unterschiedlicher technologischer Lösungen kann jedoch neue Probleme verursachen und die Markteinführung neuer Technologien verzögern. In der neuen Umgebung kann es für Mitarbeiter zu Problemen beim Zugriff auf Anwendungen und Daten kommen, was den Benutzerkomfort beeinträchtigt.

Als Teil von Citrix Workspace unterstützt Citrix Endpoint Management die Endgerätekonfiguration, damit IT-Administratoren Profil- und Geräteeinstellungen vornehmen können, die eine schnelle Bereitstellung von Anwendungen und Daten für Mitarbeiter ermöglichen. Durch die Integration ganzer Abteilungen oder großer Mitarbeitergruppen fördern Unternehmen den Benutzerkomfort und die Zusammenarbeit.

Dank der Unterstützung von Self-Service-Funktionen wie Windows Auto-Pilot oder der Apple Geräte-Registrierung erhalten Anwender von Citrix Endpoint Management schnellen Zugriff auf Unternehmensressourcen. Citrix Workspace stellt Anwendungen und Dateien auf einer zentralen, kontextsensitiven Oberfläche bereit.

Als einheitliche UEM-Lösung und Teil von Citrix Workspace bietet Citrix Endpoint Management ein gemeinsames Richtlinien-Framework zur Verwaltung von Geräten, Anwendungen, Dateien und des Netzwerkzugriffs über eine zentrale Konsole. Eine zeitgemäße Managementlösung automatisiert PC-Verwaltungsaufgaben wie Onboarding, Bestandskontrollen, Patcheinspielungen und Softwaredistributionen.

Der Funktionsumfang von Citrix Endpoint Management reicht über Geräte- und Anwendungssicherheit hinaus. Sie profitieren von integrierter Netzwerksicherheit mit einzigartigen Micro-VPN-Funktionen, die Unternehmensressourcen bei Benutzerzugriffen innerhalb der Firewall schützen. Darüber hinaus ermöglicht Citrix Endpoint Management flexibleres Mobile Application Management (MAM) durch die Unterstützung von Plattform-MAM wie Samsung KNOX und AppConfig. Durch die Integration in Microsoft EMS/Intune entsteht eine zusätzliche Verschlüsselungsebene, ohne Geräte-PINs oder das Management des Geräts zu erfordern.

Citrix-Produkt

Citrix Endpoint Management

  • Ist ein kritischer Bestandteil von Citrix-Arbeitsplatzlösungen und verschafft Anwendern einen sicheren Zugriff auf Anwendungen und Daten, die sie am neu entworfenen Arbeitsplatz benötigen.
  • Bietet eine optimierte Anwendungsnutzung für User mit beliebigen Mobilgeräten.

Ansehen

On-Demand-Webinar

Erfahren Sie mehr über UEM und die Einbindung in den digitalen Arbeitsplatz.

Lesen

Einheitliches Endgerätemanagement

Erfahren Sie, wie Citrix Endpoint Management Sicherheit und Produktivität für mobile Unternehmen bereitstellt.  

Entdecken

Lösungsbeschreibung: Einheitliches Endgerätemanagement von Citrix

Erfahren Sie, wie Sie mit einheitlichem Endgerätemanagement von Citrix optimalen Benutzerkomfort bieten können.