Mobiler Dateizugriff auf Legacy-Speicher  

Legacy-Dateiserver spielen nach wie vor eine wichtige Rolle in der IT. Auf ihnen sind geschäftskritische Dateien gespeichert, die über den Erfolg eines Unternehmens entscheiden können. Sie können zudem einen integralen Bestandteil von Unternehmensrechenzentren bilden. Allerdings wurden sie nicht für das mobile Zeitalter konzipiert. Um einen vollwertigen digitalen Arbeitsplatz zu realisieren, müssen diese Dateien auch außerhalb des Unternehmensnetzwerks und geräteunabhängig abrufbar sein. Die IT verfügt jedoch selten über ausreichend Zeit und Geld zur Migration der Dateien.

Citrix Content Collaboration lässt sich mit Legacy-Repositorys wie SharePoint und Netzwerkdateiservern verbinden. Dadurch wird Citrix Workspace zu einer zentralen Oberfläche, über die Benutzer ihre gesamten Dokumente verwalten können. Eine Migration ist nicht erforderlich.

Mehr erfahren

Digitalisierung erfordert orts- und zeitunabhängigen Dateizugriff. Dennoch werden viele wichtige Dateien nach wie vor auf lokalen Dateiservern gespeichert. Citrix Content Collaboration Connectors ermöglichen mobilen Zugriff auf Legacy-Repositorys. Connectors lassen sich einfach einrichten und modernisieren die Unternehmens-IT ohne Datenmigration.

„Data Sprawl“, also die ausufernde Verteilung von Daten auf zahlreiche Repositorys, ist mittlerweile ein häufig anzutreffendes Phänomen. Diese Verteilung kann den Benutzerkomfort erheblich beeinträchtigen. In Folge führt dies dazu, dass frustrierte Benutzer auf nicht genehmigte Tools zurückgreifen. Citrix Content Collaboration bietet einheitlichen, konsistenten Zugriff auf sämtliche Dokumente, unabhängig von deren Speicherort.

Die IT weiß, dass Content Collaboration ein wichtiger Bestandteil der Digitalisierung ist. Bei der Einführung eines neuen Service stellt sich jedoch oft heraus, dass Benutzer mit der Verwendung von Filesharing-Seiten für Privatanwender eine „Schatten-IT“ geschaffen haben. Citrix Content Collaboration bietet der IT die nötige Flexibilität, um eine solche Situation auf unterschiedliche Weisen anzugehen. Zum einen lassen sich für einen festgelegten Zeitraum persönliche Cloud-Connectors aktivieren. In diesem Zeitraum müssen Benutzer ihre Unternehmensdaten von ihren persönlichen Filesharing-Seiten zu Citrix Content Collaboration migrieren. Zum anderen kann die IT auch die Weiterverwendung dieser persönlichen Filesharing-Seiten zulassen. Benutzer können dann ihre persönlichen Seiten mit ihrem Unternehmenskonto für Content Collaboration verknüpfen. Sie erhalten so einfachen Zugriff und die IT behält die Kontrolle und den Überblick über Dokumente.

Citrix Produkte

Citrix Content Collaboration

  • Gewähren Sie Anwendern Zugriffsrechte für bestimmte SharePoint-Sites oder Netzwerkfreigaben.
  • Erteilen Sie Anwendern Low-Level-Kontrolle über interne Ressourcen und entlasten Sie so die IT-Abteilung.
  • Umfangreiche Bearbeitungsmöglichkeiten für Microsoft Office und PDF-Kommentare bietet Office 365 Connectors.

Ansehen

Speicherzonen-Konnektoren

Dateien von Drittanbieterservices sicher aufrufen und freigeben

Lesen

Speicherzonen-Konnektoren – Funktionsbeschreibung

Erfahren Sie mehr darüber, wie Speicherzonen-Konnektoren die Herausforderungen an die IT beim Zugriff auf Daten im Unternehmensnetzwerk von außerhalb meistern.

Entdecken

Citrix Anwendung bewältigt Datenwachstum

Citrix Content Collaboration verleiht der IT die erforderliche Sicherheit und Kontrolle über Daten und erfüllt zugleich die Anforderungen der Anwender an mobiles Arbeiten.